Archiv der Kategorie: Android

Nullnummer: Outlook für Android

Wir alle kennen es. Die meisten von uns schon seit Anbeginn ihres digitalen Daseins: MS Outlook. Eine bekannte PC-Anwendung, auf die man zum Teil inständig auch im Android-Lager gewartet hat – quasi in der Hoffnung, zwischen den unausgegorenen E-Mail-Apps ein Angebot vorzufinden, das endlich einmal professionell und stabil ist. Leider sieht die Wahrheit anders aus. 

Finale (Beta-)Version

Zugegeben, das Design sowie die Menüstruktur sprechen ganz klar für Microsoft Outlook. Die App unterstützt sämtliche Anbieter wie Google Mail, AOL, Yahoo und Co. Die Einrichtung erfolgt in der Regel automatisch, ohne Serverdaten eingeben zu müssen. Benutzerkennung und Passwort genügen. Selbst im Westen wenig verbreitete Provider wie Yandex und mail.ru werden automatisch im Hintergrund eingerichtet. Sogar bei E-Mail-Adressen zu eigenen Domains werden  IMAP- und POP3-Postfächer und natürlich auch SMTP ohne Frickelei an Ports und Protokollen automatisch ergänzt. So zum Beispiel bei E-Mail-Konten bei Provider One.com. Somit macht Outlook beim Installieren und Einrichten durchaus einen positiven Eindruck und Lust auf mehr E-Mails. 

Outlook im PlayStore

Massive Probleme lassen allerdings nicht lange auf sich warten. Das Versenden von Mails als direkte Antwort auf empfangene Nachrichten ist immer mit Hoffen und Bangen verbunden. „Geht die Mail raus?“ Dieses Vorhaben gestaltet Outlook spätestens mit dem ersten Anhang als Glücksspiel. Wer nun denkt, „naja, dann schicke ich sie nochmal“, der wird auch hier sein wirklich blaues Wunder erleben. 

Die Mail mit dem Anhang hängt im Postausgang fest, angezeigt wird dort konsequent aber nur die Nachricht, auf die man antworten wollte. An seinen Text kommt man jedenfalls nicht mehr. Nervig!

Hinzu kommt die automatische Verhackstückung von Kalender und Kontakten.

Natürlich kann man die entsprechenden Berechtigungen verweigern, Kalender vom Sync ausschließen. Aber hier wird für die, die Mails schreiben wollen, quasi unendlich viel Platz verschwendet, der effektiver verwendet werden könnte. Denn jedes Smartphone bringt eine wesentlich bessere und flexiblere Kontaktverwaltung mit und auch leistungsfähigere Kalenderlösungen. Vor allem der Kalender in Outlook ist eine herbe Enttäuschung und lässt von seinem Umfang her nicht darauf schließen, dass es sich um die mobile Lösung des etablierten MS Outlook handeln soll. Eine anständige Monats oder eine brauchbare Wochenübersicht sucht man auf jeden Fall vergeblich. 
Der Part Kontakte erinnert allenfalls an eine plumpe Liste gespeicherter Kontakte. Mehrwert? Fail. Aber es sieht hübsch aus. 

Microsoft bietet hier eine App zu seinem Klassenprimus Outlook an, der eigentlich einem Armutszeugnis gleichkommt. Hübsche Optik, viele Versprechen – und trotzdem kein Konzept. 

Meines Erachtens, genügend Gründe, hier weiter nach Alternativen zu suchen. Und weil ich Outlook so toll finde, hier noch der PlayStore-Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.office.outlook

Welche E-Mail-Apps benutzt ihr? Und was zeichnet eure Favoriten aus? 

Hinweis: Letztmalig getestet auf einem Sony Xperia ™ XZ, Android 7.1.1 Stock ROM, direkt nach Werksreset.